Hunde

Es handelt sich bei den beliebten Kausnacks für Hunde um die getrocknete Haut des Rinderpenis. Diese wird gereinigt und gedehnt, oftmals noch eingedreht, und dann am Stück getrocknet. So ergeben sich lange Riemen, die sehr zäh sind und auf denen Hunde lange herumkauen müssen, um sie zu verspeisen.

Die stark riechenden, dunkelbraunen bis schwarzen Ochsenziemer für Hunde sind oftmals am Stück erhältlich und messen dann 80cm bis 100cm. Man kann sie im Zoofachhandel oder im Internet aber auch in handliche Stücke geschnitten kaufen. Letzteres ist besonders praktisch, da die dicken und zähen Ziemer sich nur schwer zerschneiden lassen und ein komplettes Stück für die meisten Hunde zu viel auf einmal ist.

Ochsenziemer in der Hundeernährung

Als Snack und Kauspielzeug zugleich hat sich der Ochsenziemer für den Hund besonders bewährt. Durch seine Konzistenz muss der Hund lange daran arbeiten, um kleine Stücke herunter zu kauen und fressen zu können. Dadurch dient er als anhaltende Beschäftigung.

Das Kauen dient Hunden auch zur Stressbewältigung und baut Frust ab. An fressbaren Kauprodukten zu arbeiten ist dabei wesentlich beliebter bei Hunden, als Kauspielzeuge, denn das regelmäßige Erarbeiten kleiner Futterstücken verschafft ihnen Erfolgserlebnisse.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Pedro Ochsenziemer 30 cm 10 Stück
19 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Dehner Best Nature Hundesnack, Ochsenziemer, 250 g
22 Bewertungen
Dehner Best Nature Hundesnack, Ochsenziemer, 250 g
  • Leckerer und natürlicher Hundesnack
  • Frei von künstlichen Zusatzstoffen
  • Aus artgerechter Tierhaltung stammend
  • Für eine extra lange Kaubeschäftigung
  • Besonders harte Konsistenz

Ochsenziemer sind zudem sehr gut für die Zahnreinigung geeignet. Durch die Härte und Zähigkeit muss der Hund lange kauen, wodurch die ständige Reibung Zahnstein entfernt und das Zahnfleisch durchblutet. Gleichzeitig wird die gesamte Kiefermuskulatur trainiert.

Hunde haben ein natürliches, angeborenes Kaubedürfnis, daher sind Ochsenziemer für Hunde ideale Snacks. Durch sie wird das Kaubedürfnis lang anhaltend befriedigt und während dessen werden beim Hund Endorphine, also Glückshormone, ausgeschüttet. Wer seinem Hund regelmäßig Kausnacks anbietet, der kann vermeiden, dass er sich an ungewollten Gegenständen wie etwa den eigenen Schuhen austobt.

Als Mensch kann man oftmals nicht nachvollziehen, wie stark das Kaubedürfnis des Hundes tatsächlich ist und stellt ihm nicht genügend Alternativen zur Verfügung. Vor allem junge und sehr aktive Hunde brauchen geeignete Kauartikel, die sie begeistern und beschäftigen, um ausgeglichen zu bleiben.

Das sollten Sie beim Kauf beachten

Beim Einkauf von Ochsenziemern gibt es nur wenig zu beachten. Wie bei jedem Futter, Fleisch oder Futterzusatz sollte man die Snacks am besten beim Händler seines Vertrauens kaufen. Die meisten Zoofachgeschäfte oder Onlineshops haben die Ziemer im Sortiment.

Wie bei jedem Fleischprodukt ist es wichtig, sich auf die Qualität des verwendeten Fleisches verlassen zu können. Gute Ziemer sind schwer, nicht zu dünn und leicht biegsam. Sie strömen einen typischen Geruch aus, den viele Menschen als unangenehm empfinden, der die meisten Hunde jedoch begeistert.

Sie sollten jedoch nicht zu stark stinken, denn sonst könnte es sein, dass sie feucht geworden sind (richtig zu stinken beginnen sie nämlich dann, wenn der Hund sie bereits bearbeitet).

Wem nicht nur der eigene Hund, sondern auch andere Tiere am Herzen liegen, der achtet auf die Herkunft des verwendeten Fleisches. Genauso wie beim Futterfleisch gibt es auch für Snacks und Leckerchen Anbieter, die ausschließlich Fleisch aus artgerechter, biologischer Tierhaltung verwenden.

Das kommt sowohl den Tieren zu Gute, die für die Hundesnacks gehalten und geschlachtet werden, als auch dem eigenen Hund, denn das Fleisch ist nicht mit Umweltgiften und Antibiotika aus der Massentierhaltung belastet.

Bestseller Nr. 1
Pedro Ochsenziemer 30 cm 10 Stück
19 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Dehner Best Nature Hundesnack, Ochsenziemer, 250 g
22 Bewertungen
Dehner Best Nature Hundesnack, Ochsenziemer, 250 g
  • Leckerer und natürlicher Hundesnack
  • Frei von künstlichen Zusatzstoffen
  • Aus artgerechter Tierhaltung stammend
  • Für eine extra lange Kaubeschäftigung
  • Besonders harte Konsistenz

Da getrocknetes Fleisch lange haltbar ist, bietet es sich an, größere Mengen auf einmal zu kaufen. Dadurch spart man beim Onlinekauf Versandkosten und zudem sind größere Mengen im Verhältnis meist günstiger.

Man sollte jedoch darauf achten, dass die Ziemer immer luftdicht verpackt aufbewahrt werden, sonst werden sie eventuell feucht und dadurch schneller schlecht. Wer sich die Arbeit des Zerschneidens sparen möchte und dem Hund auch nicht gern angefressene Snacks wieder wegnehmen mag, der sollte handlich vorgeschnittene Stückchen kaufen.

Das sollten Sie beim Füttern beachten

OchsenziemerOchsenziemer bestehen zu 80% aus Proteinen. Da eine zu hohe Eiweißzufuhr bei Hunden unter Umständen auf die Nieren geht, sollten daher nur 2-3 Stücke pro Woche gefüttert werden. Die Größe der Stücke kommt auf die Hundegröße an, ein Terrier sollte ca. 10 cm lange Stücke erhalten, während ein Schäferhund gut das Doppelte verträgt.

Wer seinem Hund aber täglich etwas zu Knabbern geben möchte, kann die Ziemer abwechselnd mit anderen getrockneten Kauartikeln wie Putenhälsen oder Schweineohren, geben.
Ochsenziemer für Hunde eignen sich auch gut als Leckerchen bei übergewichtigen Tieren, denn sie sind sehr kalorienarm. Durch den hohen Proteingehalt und kaum Fettanteil sind sie die perfekte Belohnung und Beschäftigung für Hunde, die ansonsten auf Diät sind.

Bei der Fütterung von getrockneten Kausnacks sollten Hundebesitzer immer in der Nähe des Tieres bleiben. Sie sind zwar zähe Leckerchen, die im Gegensatz zu Knochen nicht gefährlich splittern können, doch energischen Hunden kann es gelingen, größere Stücke auf einmal abzubeißen.

Diese können durch Schlingen unkontrolliert in den Hals rutschen und es droht dann schnell Erstickungsgefahr. Daher am besten immer dabei sein, egal was der Hund gerade frisst, um im Notfall schnell helfen zu können.

Wer getrockneten Ochsenziemer dem Hund im Haus geben möchte, sollte darauf bestehen, dass dieser ihn auf einer abwaschbaren Oberfläche kaut. Der penetrante Gestank, den sie bei Kontakt mich Hundespeichel ausströmen, setzt sich in Teppichen unangenehm fest.

Die regelmäßige Gabe von Kausnacks kann dazu beitragen, dass der Hund Dank gepflegteren Zähnen weniger Mundgeruch hat. Direkt nach dem Genuss riecht er jedoch an Pfoten (vom Festhalten des Kauartikels) und aus der Schnauze sehr unangenehm! Daher den Ziemer am besten nicht kurz vor Anlässen füttern, zu denen der Hund möglichst salonfähig sein und gut duften sollte.

Für alte Hunde mit lockeren Zähnen sind Ochsenziemer eher ungeeignet, denn sie müssen feste bekaut werden, um tatsächlich gefressen werden zu können. Da besteht die Gefahr, dass sich alte Hunde sprichwörtlich die Zähne daran ausbeißen. Das sollte man dem Hundesenior besser ersparen und auf weichere Snacks umsteigen.

Hat der alte Hund schon alle Zähne verloren und ist ein großer Fan von Ziemern, kann man ihm die Freude gönnen, darauf herum zu lutschen. Man kann ihm den Spaß erleichtern, indem man eine Seite des Ziemers zuvor eine Weile in heißem Wasser aufweicht.

Ochsenziemer für Hunde sind bei richtiger Fütterung also ein gesunder und kalorienarmer Snack, der zugleich die Zähne reinigt und dem Hund Freude bereitet. Die meisten Hunde lieben Ziemer und beschäftigen sich gern ausführlich damit, wodurch die Stress abbauen können und ihrem Kaubedürfnis auf natürliche Weise nachkommen können.

So dient der Hundesnack auch noch dazu, dass der Vierbeiner sich fern hält von Herrchens oder Frauchens Schuhen oder anderen vermeintlichen Kauspielzeugen.

Show sidebar

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.